Crowdfunding-Projekt gestartet

https://www.startnext.com/erhalt-der-dresdener-dampferfl

Unser Fachgruppe-Elbeschiffahrt-Mitglied Michael Hillmann hat auf mehrfachen Wunsch ein Crowdfunding-Projekt gestartet. Der Zweck ist das Einwerben von Spenden zum Erhalt der Flotte in einer von der Bevölkerung, der öffentlichen Hand und der Wirtschaft finanzierten neuen Gesellschaft. Das Geld soll dem Förderverein Weiße Flotte Dresden zur Verfügung gestellt werden, der sich in diesem Rahmen am Bieterverfahren um die insolvente SDS beteiligt.

Es können Spendenquittungen ausgestellt werden. Alle Spender ab einer Summe von 200 € werden auf einer Spendertafel veröffentlicht.

Sollte die Mindestsumme von 100.000 € im Crowdfunding-Projekt nicht erreicht und das Vorhaben nicht umgesetzt werden können, erfolgt keine Abbuchung.

 


zurück: Neues !

Nach oben