130 Jahre Dampfer "Meissen"
 
1885 wurde das Schiff auf der Werft in Dresden- Blasewitz gebaut. Der Name war "König Albert" und bereits 1898 erfolgte die Umbenennung in"Sachsen". Der bisherige Schiffsname wurde an einen Neubau vergeben, den heutigen Dampfer "Pirna".
 
Ein größerer Umbau der Maschine von Niederdruck- auf Hochdruckverbundsystem erfolgte 1913/14. Dazu mußte auch ein neuer Kessel eingebaut werden. Gleichzeitig bekam der Dampfer eine Dampfsteuermaschine.
 
Weiterhin wurde 1914 auf elektrische Beleuchtung umgerüstet.
 
Der Schiffskörper wurde 1927/28 um 3,66 m am Hinterschiff verlängert. Ein Hinterdecksalon und ein Oberdeck vervollkommnen die Generalreparatur.
 
1928 wurde das Schiff komplett weiß gestrichen und in "Meissen" umbenannt.
 
Der Einbau eines neuen Maschinenoberfrahms und der Umbau der Kurbelwelle fand 1938 statt. 
 
 1957/58 wurde das Oberdeck um 3 m verlängert. in dem Zusammenhang entstand auch ein neues Steuerhaus.
 
Die elektrische Anlage wurde 1958/59 auf 220 V umgebaut.
 
In den Jahren 1961/62 erfolgte der Einbau einer neuen Einkolben-Dampfmaschine zur Stromerzeugung.
 
1964 wurde ein neuer Niederdruckzylinder notwendig.
 
Auf dem Vorderschiff wurde 1967/68 ein Decksalon aufgebaut und beide Radkästen  erneuert.
 
1976/77 wurde der Steuerbordseitenfrahm erneuert.
 
Ende 1981 kam der Dampfer "Meissen" vorläufig außer Dienst und wurde abgestellt. Von 1983 bis 1985 wurde das Schiff generalüberholt.
Der Vorderdecksalon wurde neu gebaut und ein neuer Kessel eingebaut.
 
Von 1985 bis 1992 war der Dampfer so im Einsatz.
 
Ab 1992 bis 1993 erfolgte die Generalrenovierung des Schiffes auf den Werften in Genthin und in Laubegast.  Der Fahrgastbereich wurde völlig neu gestaltet, die Feuerung auf Öl umgebaut und es erfolgte ein neuer Farbanstrich.  
 
Seit dieser Zeit ist das Schiff zuverlässig für die Sächsische Dampfschiffahrt unterwegs.
 
 
 
Technische Daten:
Länge: 64,35 m 
Breite: 5,56 m 
Breite über Radkästen: 11,34 m
Personenzahl:  350
Kesseldruck: 10 Bar
Maschienenleistung: 230 PS
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 zurück zu: Herzlich Willkommen
 

 

 

Nach oben