Traueranzeige

Peter Gommlich

Am Nachmittag des 05. Mai 2014 nahm die Besatzung des tschechischen Heckradschleppers „Beskydy“ im Kurort Rathen einen Blumengruß mit an Bord. Für den Schlepper geht die Fahrt weiter, er wird in Hamburg zum Hafengeburtstag erwartet.

Der Blumengruß wurde am Dresdner Terrassenufer von der Besatzung des „Beskydy“ in Höhe des Personendampfers „Leipzig“ in die Elbe gelassen. Dies gilt als letzter Gruß des am 01.04.2014 verstorbenen Bootsmann Peter Gommlich.

Mit dieser gemeinschaftlichen Geste grüßen den Verstorbenen alle Vorstände und Mitglieder der nun aufgeführten Vereine:

Schifferverein Reinhardtsdorf

Schiffskammeradschaft Hirschmühle

Schifferverein Schmilka e.V.

Schifferverein „Fortuna“ Postelwitz e.V.

Schifferverein „Elbe“ Prossen e.V.

Schifferverein Königstein e.V.

Schifferverein Rathen e.V.

Schifferverein Stadt Wehlen e.V.,

Mitglieder der Fachgruppe Elbeschiffahrt aus Dresden

Dampferfreunde SD „Württemberg“ aus Magdeburg

sowie die Kollegen der Sächsischen Dampfschiffahrt.

 

Lieber Peter,

wir alle werden Dich in unseren Erinnerungen behalten.

Durch einen tragischen Unglücksfall während der Arbeit auf dem Dampfer "Leipzig",

verstarb am 01. April 2014 unser Mitglied und

langjähriger Mitarbeiter der Sächsischen Dampfschiffahrt

Peter Gommlich.

Die Mitglieder der Fachgruppe Elbeschiffahrt trauern und sind sehr betroffen

durch sein plötzliches Ableben.

Wir werden Ihn in guter Erinnerung behalten.

 

 

 

 zurück zu :Herzlich Willkommen


 

Nach oben